Leistungen

OS-Systeme von EPOWIT

OS8, OS10 oder OS11? Unterschiedliche Anforderungen bedingen andere Beschichtungsaufbauten: Die Experten von EPOWIT kennen sich mit Oberflächenschutzsystemen für Parkhäuser und Tiefgaragen bestens aus, empfehlen und applizieren die zum Projekt passenden Produkte.

OS8-Systeme von EPOWIT sind starre Beschichtungen mit hoher mechanischer und chemischer Widerstandskraft für begeh- und befahrbare, besonders stark belastete Flächen; bei ihrer Instandsetzung ist in Parkhäusern und Tiefgaragen eine begleitende Rissbehandlung üblich.

OS10-Systeme werden von EPOWIT zur Abdichtung von Betonbauteilen mit Trennrissen und planmäßiger mechanischer Beanspruchung als Oberflächenbeschichtungen eingesetzt, bei denen eine erhöhte dynamische Rissüberbrückung von Vorteil ist. Typische Anwendungsbeispiele sind die Freidecks und Rampen von Parkdecks.

OS11-Systeme von EPOWIT weisen eine erhöhte Rissüberbrückungsfähigkeit auf und eignen sich daher besonders zur Beschichtung begeh- und befahrbarer Flächen. Die Aufbringung erfolgt im Zweischichtsystem zum Beispiel auf Stahlbetondecken von Parkhäusern, die als punktgestützte Deckplatten ausgeführt sind. Für solche Bauteile ist bei beabsichtigter Nutzung als Verkehrsflächen das fachgerechte Aufbringen einer rissüberbrückenden Beschichtung vorgeschrieben; Produkte auf der Basis von Epoxidharz (EP), Polyurethan (PU) und Polymethylmethacrylat (PMMA) kommen hierfür in Betracht.

Referenzen